Tests & évaluations

Tatonka - Vento 25 - Sac à dos léger en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
4,5
(à partir de 2 Évaluations)
100%
recommander ce produit
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| korneuburg

guter Rucksack

Ich finde der vento 25 ist ein echt guter rucksack.
einerseits finde ich das tragesystem und die belüftung wirklich total gut.
mittels gekreuzter streben wird der rucksack vom rücken ferngehalten, und der rucksack liegt nur durch 2 bänder am rücken auf, sprich kein klassisches rückennetz.
eine weitere tolle eigenschaft ist, dass diese belüftung leicht verändert werden kann, mittels schnallen können die stäbe stärker gespannt werden, mehr belüftung, oder aber man kann die spannung komplett rausnehmen, und der rucksack liegt völlig am rücken auf. entsprechend verändert sich natürlich auch das volumen, bzw. die packbarkeit, da sich bei belüftung natürlich eine wölbung richtung rucksackinneres ergibt.

ich nutze den rucksack momentan hauptsächlich fürs klettern und klettersteige. dazu eignet er sich eigentlich ziemlich gut. die kopffreiheit mit helm ist in ordnung, wenn man aber zu viel im rucksack hat oder den kopf wirklich weit in den nacken liegt kann man schon mal an der deckeltasche anstehen.

der hüftgurt ist fix mit dem tragesystem verbunden, diesen binde ich dann einfach zurück, dann stört nichts beim klettern. einzig und alleine das dünne material macht mir manchmal sorgen, da man doch öfters mal am fels streift, hat er aber bis jetzt weggesteckt.

also ich kann ihn empfehlen, zwar nicht uneingeschränkt als kletterrucksack, aber als wander- oder alltagsrucksack ist er top.

für die vorstellung des volumens, ich hatte letztens drinnen:
klettersteigset, 11 exen, klettergurt, ne menge karabiner und tuber, bandschlingen, 1,2l trinkflasche, dünne daunenjacke, regenjacke, t-shirt, kletterführer, erste hilfe paket, bisschen was zu essen. am rucksack außen die kletterschuhe und den helm.

  • Avantages
    Bonnes possibilités de réglage
    Bon système de portage
    Bonnes possibilités de rangement
    Détails pertinents
    Agréable à porter
    Bonne ventilation
    Qualité/prix
    Léger
    Facile à charger
  • Champ d'application
    Voyage
    Randonnée
    Multi-saisons
    Loisirs

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Bolanden

Kein Wärmestau am Rücken

Der erste Daypack den ich gerne aufhabe weil er gut zu tragen ist und den Rücken gut belüftet

  • Avantages
    Bonne ventilation
    Bonnes possibilités de rangement
    Bon système de portage
    Léger
    Bonnes possibilités de réglage
    Agréable à porter
  • Champ d'application
    Multi-saisons
    Randonnée

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par