Tests & évaluations

Salewa - Juniors Drink Bottle - Gourde en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
1,0
(à partir de 2 Évaluations)
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| Buchholz

Achtung Wespenalarm

Achtung!!! Durch den Verschluß ( in "geöffneter Trinkposition") können Insekten in die Flasche klettern.
Innerhalb ca. 15 min haben sich an dem verdünnten Apfelsaft gleich 2 Wespen bedient!!!
Der Verschluß ist relativ schwergängig, für ein 5 Jahre altes Kind sehr schwer zu Händeln.

  • Inconvénients
    Difficile à nettoyer
    Utilisation complexe

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Borsdorf

6% trouvent les évaluations
deMichael utiles

La contribution a été modifiée le 15.11.14

nicht zufrieden

leider nicht wirklich dicht, Mundstück hält auch nicht richtig dicht

Hier nochmal ein Update nach intensiver Benutzung im Herbsturlaub.
Also dicht bekommt man die Flasche aber nur mit relativ grosser Kraftanstrengung (Erwachsener)
Für einen vierjährigen, der die Flalsche auf einer Kika-Wanderung allein nachfüllen will ein aussichtsloses Unterfangen. Ob ein Betreuer sich die Mühe macht die Flasche ggf. nachzuziehen und auf Dichtheit zu prüfen?

  • Inconvénients
    Valve non étanche
    Non étanche
    Utilisation complexe

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Johannes | Service clientèle
23.07.2014 14:01

Hallo Michael,

kannst Du uns von der "Undichtigkeit" an die info@bergfreunde.de Bilder zukommen lassen. Wir schauen mal, ob wir da nicht was für Dich tun können.

Mach's gut, Johannes

Michael | Borsdorf
24.08.2014 18:44

Hallo Johannes,

vielen Dank das Feedback. Möglicherweise kam es zur Undichtigkeit, da es für den optimalen Verschluß doch eines recht hohen Karaftaufwandes bedarf ( aufschrauben Trinkverschluß).
Wir werden die Flasche nochmals in unserem Bergurlaub im September in Südtirol extensiv testen.
Ich werde mich dann zum Thema nochmals melden.

MfG

Michael

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par