AlpinisteHannes
"Le produit n'est plus disponible."

Soit il s'agit d'un ancien modèle, soit nous ne pouvons plus ou ne commanderons plus le produit auprès du fabricant.

Primus - OmniFuel - Réchaud multicombustibles

Detailansichten
Plus disponible
se connecter

Vous êtes déjà un client Alpiniste, alors connectez-vous ici.

  • Frais de port gratuits à partir de € 50
  • Expédition rapide
  • Droit de rétour de 30 jours
  • > 250 000 clients satisfaits
  • Tous les articles disponibles
Caractéristiques et fonctionnalités
Construction:
Réchaud Multifuel
Domaine d'utilisation:
Expéditions; Randonnées de haute montagne; Trekking
Combustibles:
Liquid gas; Gasoline; Kerosene; Paraffin; Diesel
Raccordement:
Gas screw cartridges; Primus fuel bottles
Puissance:
3000 W
Temps d'ébullition:
3 min + 40 sec preheating time
Consommation (par h):
196 g/h
Finition:
Burner; Fuel line; ErgoPump fuel pump
Pare-vent:
incl.
Encombrement:
142 x 88 x 66 mm
Poids:
441 g; Without pump: 339 g
Caractéristiques:
Multitool; Wind shield; Heat reflector; Transport pouch
N° art.:
529-0019
Description du produit
Use the Primus Omnifuel Multi-Fuel Stove to quickly boil water at a high alpine pass or sauté some garlic without burning it at basecamp. Primus outfitted this durable, field-maintainable stove with an easy-to-use ErgoPump, so it excels in extreme conditions, altitudes, and temperatures. If you travel abroad, you can fill this stove's included fuel bottle with any type of fuel—LP gas, gasoline, diesel, kerosene, and even aviation fuel. Primus also threw in a nylon stuff sack, wind screen, and heat reflector.

Consultez nos experts
AlpinisteHannes

+49 7121/70 12 0

Lu - Ve 10:00 - 17:00 heures

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
Compliments vs Critiques

Andreas | Schernebeck

09.08.2012

Der Primus ist jetzt ein gutes Jahr im Einsatz...

Der Primus ist jetzt ein gutes Jahr im Einsatz. Ich bin überzeugt von dem Brenner, egal ob Winter oder Sommer das dingt brennt. Der kocher kommt bei Klettertrips zum Einsatz, ich finde der Kocher hat die richtige größe und vor allen genug Power um für vier Leute zu kochen. Leicht zu reinigen. Der mitgeliefert Windschutz is genial passt auch um einen Topf wo 2 kilo Nudeln drin sind....und der Kocher hält das ohne probleme aus.
Cooles Ding!

VS

Christoph | München

14.07.2016

Pumpe ist schlecht.

Die Pumpe hat von Anfang an nicht gut funktioniert und nicht ausreichend Druck aufgebaut. Bei Reklamation hat sich Primus geweigert die Reparatur kostenfrei durchzuführen.
Das ist eine Frechheit bei einem Kocher für diesen Preis.

Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| München

Pumpe ist schlecht.

Die Pumpe hat von Anfang an nicht gut funktioniert und nicht ausreichend Druck aufgebaut. Bei Reklamation hat sich Primus geweigert die Reparatur kostenfrei durchzuführen.
Das ist eine Frechheit bei einem Kocher für diesen Preis.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Question de NoName
23.08.2015
Handelt es sich bei dem Produkt, um die aktuelle 2015er Version?

Oups, vous avez oublié votre réponse

Petra | Krefeld
29.08.2015 21:36

moin,
das habe ich mich auch schon gefragt und dann einfach bestellt.
wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind in der neuen Version die düsen in den beinen verstaubar oder? und die beine selber sind auch anders?

auf jeden fall kann man die düsen hier nicht in den beinen unterbringen.
denke mal es ist der "alte" aber ist nur ne Vermutung.

Aber wenn das wirklich die einzigen Veränderungen sind bei den Modellen, behalte ich ihn trotzdem.

mfg, nils

Question de Johannes | Kirchentellinsfurt
11.08.2015
Wo liegen Unterschiede zwischen dem Primus Omnifuel und Multifuel?

Der Unterschied von Omnifuel zu Multifuel liegt darin dass der Omnifuel zusätzlich einen Verstellmechanismus für die Größe der Gasflamme hat (S. Am Ende des Schlauches zum Kocher). Somit kann die Flammenstärke sehr genau gesteuert werden. Der Multifuel hat diese zusätzliche Verstellmöglichkeit nicht, hier muss die Stärke über die Auslassschraube an der Pumpe gesteuert werden.

Der Omnifuel ist noch etwas leistungsstärker (3000W) zu 2700 W beim Multifuel.

Oups, vous avez oublié votre réponse

Il y a d'autres postes 5 !

Filtrer les langues

Filtrer par type de contribution

Trier par