Tests & évaluations

Mammut - Pulse Barryvox en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
5,0
(à partir de 1 Évaluations)
100%
recommander ce produit
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
Question de Stefan | Aalborg
19.11.2014
Und die letzte: Bedienbarkeit

Der Mammut Element scheint ja besonders duch einfache Bedienung zu überzeugen, gilt das auch noch für den Pulse oder ist der schon als überladen zu bezeichnen?

Oups, vous avez oublié votre réponse

Daniel | Kirchentellinsfurt
19.11.2014 15:47

Hallo Stefan,

ich persönlich finde das Mammut Pulse in der Bedienung sehr einfach und schnell.

Servus, Daniel

Question de Stefan | Aalborg
19.11.2014
Hat der pulse auch einen test mode?

Manche Geräte von Pieps haben angeblich einen Testmode, bei dem mann die Frequenz von anderen (alten) LVS messen kann, bevor man mit ihnen auf tour geht. Hat der Pulse auch ein vergleichbares feature?

Oups, vous avez oublié votre réponse

Daniel | Kirchentellinsfurt
19.11.2014 15:50

Hi Stefan,

vor dem Start der Tour können die LVS auf ihre Funktion hin getestet werden, indem einer das LVS auf EMPFANGEN und die anderen auf SENDEN einstellt. So kannst Du sicherstellen, dass alle Geräte funktionieren.

Mach's gut, Daniel

Question de Stefan | Aalborg
19.11.2014
wie kompatibel ist das pulse mit alten (ortovox f2) LVS?

Oups, vous avez oublié votre réponse

Daniel | Kirchentellinsfurt
19.11.2014 11:52

Hallo Stefan,

Die Kompatibilität von LVS wird durch die Norm ETSI EN 300 718 sichergestellt. Es spielt dabei keine Rolle ob es sich um analoge oder digitale Geräte, um Ein- oder um Mehrantennengeräte handelt.
Für den Sender legt die Norm u.a. fest, dass die Sendefrequenz um maximal 80 Hz von der Sollfrequenz 457 kHz abweichen darf.

Das von Dir angefragte Ortovox F2 sendet auf 2, 275kHz und 457 kHz. Somit ist es mit aktuellen LVS kompatibel.

Wichtig ist jedoch, dass das F2 regelmäßig gewartet wurde.
Der im F2 verwendete Keramikkondensator kann in Abhängigkeit von Temperatur und Alterung bedeutend grössere Frequenzabweichungen aufzeigen.

Servus, Daniel

| Hannover

76% trouvent les évaluations
deThomas utiles

Sehr intuitiv

zu bedienendes LVS. Bei Testsuchen fiel die Bedinung sehr leicht, zum Glück noch nie im Ernstfall im Einsatz...

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Filtrer par type de contribution

Trier par