Tests & évaluations

Mammut - Magic GTX - Chaussures d'alpinisme en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
4,0
(à partir de 2 Évaluations)
100%
recommander ce produit
Qu'en dites-vous ?

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| Wien

Nice boots

Of all the "full last" mountaineering boots I've tried, I would say this had average to slightly more than average flex in the forefoot. Of course, flex is a relative term when you're talking serious mountaineering boots, but just know there are stiffer boots out there.

  • Avantages
    Qualité/prix
  • Champ d'application
    Randonnée de haute montagne
    Via ferrata

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Miesbach

100% trouvent les évaluations
deAlexander utiles

Toller Schuh für fast alle Fälle

Ich habe diesen Schuh jetzt seit einigen Wochen jedes Wochenende im Einsatz.
Sehr komfortabel auch bei langen Touren, allerdings muss man diesen Schuh erst ein bis zweimal einlaufen, damit keine Blasen mehr entstehen. Dies hängt natürlich auch stark von der Fußform ab.
Hierzu könnte er gerade im Fersenbereich ein wenig Polsterung vertragen.
Gerade im Geröll ist dieser Schuh super zu empfehlen. Auch mit Steigeisen ist dieser Schuh top kombinierbar.(Achtung: Vorne keine Nut vorhanden)

  • Avantages
    Bonne accroche
    Robuste
    Étanche
  • Inconvénients
    Donne des ampoules
  • Champ d'application
    Trekking
    Via ferrata
    Randonnée de haute montagne
    Randonnée

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Johannes
23.07.2014 19:51

Mir hat der Schuh auch gut gefallen und im Geschäft auch sehr gut gepasst.
Ich habe den Schuh dann gekauft und nach der ersten Wanderung gewaltige Blasen an der Fersen bekommen. Gibt es da Tipps, kann man die Fersenpartie nachträglich auspolstern?
Danke für die Antwort und Gruss
Johannes

Bernd
14.01.2016 16:04

Auch wenn der Beitrag nichtmehr ganz aktuell ist hier ein kleiner Tip:
Da ich auch sehr starke Blasenprobleme an den Fersen habe wenn ich neuee Schuhe einlaufe, habe ich mit der Zeit 2 extrem Hilfreiche Hilfsmittel für mich gefunden, wie ich die Blasenproblematik sogut wie eliminiert habe.
1. Merinosocken statt Kunstfaser. Empfehlen kann ich hier die von Icebreaker. Die Füße sind dadurch sehr viel Trockener, und Blasenbildungen werden minimiert.
2. Blasenpflaster & Co. in allen Variationen in die Tonne geben, und ein Hochwertiges Kinesiotape VOR der Wanderung prophylaktisch um die komplette Ferse tapen. Wichtig ist, das es sehr atmungsaktiv ist und selbst beim Duschen noch hält.

Beides in Kombination wirkt bei mir Wunder.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par