Tests & évaluations

Mad Rock - Trigger Wire Draw - Dégaine en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
3,5
(à partir de 6 Évaluations)
50%
recommander ce produit
Compliments vs Critiques

Alexander | Nürnberg

22.09.2012

Leicht. Viel zu leicht.

Leicht. Viel zu leicht.

VS

Jan | Waiblingen

06.08.2011

Negaritiv: Tolle Idee aber leider nur in der...

Negaritiv:
Tolle Idee aber leider nur in der Theorie. Das Problem vom "Trigger System"ist das durch den zusätzlichzen Bügel man nicht in den Karabiner mit dem Finger rein kommt. Wenn also die Exe schwingt oder auf dem Fels aufliegt kann man sie nicht mit einem Finger festhalten.

Daher bleiben bei mir die Exen ungespannt am Gurt und ich ärgere mich das ich nicht die 4g + 2Euro der Version ohne das "Trigger System" gespart habe.

Positiv:
Ansonsten sind es leichte Exen mit gutem Handling zu einem fairen Preis. Ich empfehle daher die gleichen Exen von Mad Rock nur ohne das "Trigger System" (Mad Rock Ultra Light Wire Draw).

Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| Leipzig

33% trouvent les évaluations
deBenjamin utiles

Erfüllt den Zweck

Habe mit einer 18cm-Bandschlinge, zwei Fiberglas-Stäben und einer Menge Tape eine Panik-Exe daraus gebastelt.
Der Einsatz ist als "letzte Rettung" gedacht bevor es gar nicht mehr weitergeht. Ich bin zwar nicht klein aber 20cm mehr schaden nie.
Ohne versteifte Schlinge sicher kaum zu gebrauchen bzw. unnötig. Außerdem ist der Mad Rock-Schnapper von der Öffnung her nicht so gut gemacht wie der von Beal, die Beal Schnapper-Fixierung arbeitet auch etwas geschmeidiger.
Ausschlaggebend war für mich letzten Endes die Tatsache dass ich ein ganzes Set Mad Rock-Expressen besitze und ich so alles in der selben Optik habe. Und schließlich wiegt meine fertige Panik-Exe nur ca. 100 Gramm, die von Beal wiegt selbst ohne zweiten Karabiner schon mehr.

  • Avantages
    Qualité/prix
    Léger
  • Champ d'application
    Escalade alpine
    Escalade sportive

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Murnau

Exe gefällt

Endlich ein Karabiner der offen bleibt und im Notfall die fehlenden Zentimeter zum Clippen überbrücken hilft

  • Avantages
    Qualité/prix
    Forme ergonomique du mousqueton
    Bon maniement
    Rapide à ouvrir
    Léger
  • Champ d'application
    Escalade sportive

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Neunkirchen-Kohlhof

66% trouvent les évaluations
deDavid utiles

Öffnung zu klein...

Öffnung zu klein. Man löst schnell den Karabiner mit dem Finger aus.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Nürnberg

Leicht. Viel zu leicht.

Leicht. Viel zu leicht.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| München

69% trouvent les évaluations
demartin utiles

Kann mich meinen Vorredner nur anschließen -...

Kann mich meinen Vorredner nur anschließen - das Trigger-System ist nicht überzeugend. Die Idee ist gut, aber beim clippen kommt man mit den Fingern schon mal öfters an den Bügel und löst so das System aus.

Dann lieber die Ultra Ligth Version mit weniger Gewicht und preislich günstiger
http://www.bergschrei.net/2011/11/test-express-sets-von-salewa-dmm-mad.html

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Waiblingen

Negaritiv: Tolle Idee aber leider nur in der...

Negaritiv:
Tolle Idee aber leider nur in der Theorie. Das Problem vom "Trigger System"ist das durch den zusätzlichzen Bügel man nicht in den Karabiner mit dem Finger rein kommt. Wenn also die Exe schwingt oder auf dem Fels aufliegt kann man sie nicht mit einem Finger festhalten.

Daher bleiben bei mir die Exen ungespannt am Gurt und ich ärgere mich das ich nicht die 4g + 2Euro der Version ohne das "Trigger System" gespart habe.

Positiv:
Ansonsten sind es leichte Exen mit gutem Handling zu einem fairen Preis. Ich empfehle daher die gleichen Exen von Mad Rock nur ohne das "Trigger System" (Mad Rock Ultra Light Wire Draw).

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par

Évaluations