Tests & évaluations

Gregory - Z 30 - Sac à dos de randonnée en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
3,0
(à partir de 1 Évaluations)
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| Wolpertshausen

100% trouvent les évaluations
deSebastian utiles

Guter Rucksack, aber nicht für jeden geeignet

Grundsätzlich ein guter Rucksack - leider mit ein paar Einschränkungen. Bei Wanderungen und für Hüttentouren hatte ich den Rucksack im Einsatz. Es passt alles rein, was ich brauche.

Gut ist das Rückensystem mit toller Belüftung. Träger und Hüftgurt sind auch sehr gut gelungen. Besonders die Seitentaschen am Hüftgurt sind gut für Kleinkram.

Weniger optimal sind die Verstaumöglichkeiten. Von außen zugänglich ist die Deckeltasche, die relativ großzügig ist, nur leider ohne weitere Unterteilung.

An der Front eine weitere Einschubtasche, deren Inhalt muss aber gut komprimierbar sein (z.B. Jacke) oder eben entsprechend flach. Ich hatte eine Karte drin, die kam mir abhanden, weil das Steckfach nach oben offen ist und nicht mit einem RV gesichert ist. Die Gravitation ist in dem Fall also die einzige Sicherung. Das trifft so auch auf die beiden Einstecktaschen für Trinkflaschen zu. Die sind relativ groß gearbeitet. der sonst häufig über die Flaschenhalterungen verlaufende Kompressionsriemen ist hier aber nicht vorhanden. Das kann gut sein, kann aber auch negativ sein. Kommt auf die Trinkflaschen an. Ich würde vorher in jedem Fall ausprobieren, ob die bevorzugten Trinkflaschen sicher verstaut werden können. Alternativ gibt es eine Halterung für Trinkblasen im Hauptfach.

Die Orga innen beschränkt sich auf das Hauptfach und eine RV-Tasche im Deckel. Zusätzlich gibt es noch die Tasche für die Trinkblase.

Wer auf der Suche nach einem Organisationswunder ist mit vielen einzelnen Taschen für die üblichen 1000 Kleinigkeiten, der ist bei dem Rucksack eher weniger gut aufgehoben. Wer modular packt (Packsäcke im Rucksack) der findet eine gute Lösung. Bei den Trinkflaschen kommt es darauf an, wie die persönlichen Präferenzen sind. Uneingeschränkt kann ich den Rucksack deshalb nicht empfehlen.

  • Avantages
    Bonne ventilation
    Facile à charger
    Qualité/prix
  • Inconvénients
    Peu de possibilités de réglage
  • Champ d'application
    Trekking
    Randonnée

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par