Garmin - Topo Österreich V4 Pro

10%
168,95
152,06
incl. TVA
Variante:
Sélectionner variante:
Variante:
Délai de livraison: 3-5 jours ouvrables

Veuillez d'abord sélectionner une variante !
se connecter

Vous êtes déjà un client Alpiniste, alors connectez-vous ici.

  • Frais de port gratuits à partir de € 50
  • Expédition rapide
  • Droit de rétour de 30 jours
  • > 250 000 clients satisfaits
  • Tous les articles disponibles
Caractéristiques et fonctionnalités
Type:
Carte topographique numérique
Échelle:
1:50.000 + 1:25.000
Matériau:
Carte mémoire MicroSD avec fonction plug-and-play
Caractéristiques:
Camp de base; Fonction de Active Routing; Points of Interest
N° art.:
542-0103
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
Question de Josef
18.03.2015
Ist die Topo Österreich V4 Pro besser als die Topo Österreich V2

War am Wochenende am Hochschwab unterwegs. Die Position am GPS (GPSmap 64s) und Position Sonnschienhütte lt. Karte waren ca. 240m. (Karte falsch).
Wenn die V4 auch so ungenau ist, schade ums Geld-ist ja nicht gerade billig.
Bei Nebel und Sturm war es nicht lustig die Hütte mit Kompass und ÖK. 1:25000 zu suchen.

Oups, vous avez oublié votre réponse

Simon | Service clientèle
26.03.2015 16:01

Hallo Josef,

sorry für die späte Antwort. Wir haben das einmal bei Garmin angefragt. Der Unterschied zwischen den beiden Karten resultiert vor allem aus neueren Daten. Die Karten werden stetig mit neuen und veränderten Daten ergänzt (z.B. neue Straßen, Radwege). Es kann wohl durchaus auch einmal sein, dass die Koordinaten von Gebäuden oder Hütten abweichen, allerdings erhält Garmin auch hier die Daten von offziellen Quellen. Wenn diese falsche Daten liefern, können sie so natürlich auch in die Karten gelangen, da es schwer möglich ist, sämtliche Daten gegenzuprüfen.

Wenn dir so etwas auffällt, bitte ich dich, dies doch direkt an Garmin zu melden, so können sie ihre Karten immer weiter verbessern. Ich kann deinen Frust verstehen, ich bin oft in Skandinavien, auch im Winter, unterwegs. Da gehe ich dann vor der Tour immer auf Nummer sicher und besorge mir die Koordinaten der Hütten direkt beim Wanderverband oder suche sie mir auf aktuellen Satelliten Bildern heraus.

Für manche Gegenden empfiehlt es sich auch auf die Open-Strret-Map Karten zurückzugreifen. Die sind kostenfrei und man selbst daran mitarbeiten, dass sie immer weiter verbessert werden.

Viele Grüße
Simon

Filtrer les langues

Trier par