Tests & évaluations

Fjällräven - High Coast Wind Jacket - Veste coupe-vent en test

Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
Question de Harald | Wien
27.03.2016
Bin 186 cm und eher schlank, soll ich medium oder large bestellen?

Oups, vous avez oublié votre réponse

Kosta (Community) | Service clientèle
27.04.2016 09:28

Hallo Harald,

an sich fällt der Hersteller recht "normal" aus. Also weder zu klein noch zu groß.
Da ich mit 174cm Gr. M trage, würde ich zu Gr. L bei dir tendieren.

Gruß
Kosta

Question de Christoph | Göttingen
03.02.2016
Rucksacktauglichkeit?

Hallo, wie rucksacktauglich ist diese Jacke? Verzeiht sie zur Not auch mal einen mittelschweren Rucksack oder ist sie sehr anfällig?
Vielen Dank!

Oups, vous avez oublié votre réponse

Jan | Tübingen
08.03.2016 08:19

Servus, ich trage die Jacke jetzt seit gut einem Jahr für allerlei Freizeitaktivitäten, mal morgens mit dem Hund raus, bei leichtem Wind und Nieselregen, etc. Anfangs auch noch auf dem Weg zur Uni auf dem Rad, inzwischen zur Arbeit mit einem leichten Rucksack.

Um deine Frage damit zu beantworten - das Material ist wirklich dünn und daher auch nicht sonderlich schwer. Es geht voll in Ordnung mal zu einem Spaziergang im Wald oder, wie ich es auch tue, im Alltag einen Tagesrucksack mit Notebook mitzunehmen. Einen mittelschweren Rucksack (je nachdem wie du das definierst, für mich geht das dann in Richtung 2-3 Tageswanderung), würde ich der Jacke nicht mutwillig auferlegen. Zur Not, wie du es sagst, schätze ich, geht das ein oder zweimal schon klar, aber eben nicht auf Dauer.

Hoffe das hilft dir einigermaßen ;-)

Filtrer les langues

Trier par