Tests & évaluations

Black Diamond - nForce - Bloqueur en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
4,5
(à partir de 4 Évaluations)
100%
recommander ce produit
Évaluations
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| Filderstadt

40% trouvent les évaluations
deIngmar utiles

Gute Qualität

Sehr gute Qualität, geht manchmal schwehr auf klemmt jedoch immer zuverlässig.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Bargen

100% trouvent les évaluations
deReto utiles

Ich habe die nForce (nur eine einzelne...

Ich habe die nForce (nur eine einzelne Rechte Version, die Linke folgt aber garantiert noch ;) seit etwa einem Jahr im regelmässigen Einsatz für Technische Klettereien aller Art.
Vergleichen kann ich sie nur mit Petzl's Ascension.

+ Klemmt super
+ Einfache Handhabung (mehr dazu unten)
+ Grosse Karabineröse unten (Verschlusshülsen lassen sich durchdrehen, nicht der Fall bei Ascension)
+ cooles Design
+ Das Abwärtsbewegen funktioniert gut
+ Wenn man oben gegen nen Knoten gefahren ist bringt man sie trotzdem noch auf. Bei anderen Systemen wirds da Mühsam..

- Komplexe Mechanik. Anfällig für Verschleiss und Schnee/Eis/Dreck (Also: Eher nicht für Speleo, mässig für Expeditionen)
- Der Haupt-Lösemechanismus (Fingertrigger) lässt sich nicht mit Handschuhen bedienen (mehr dazu unten)
- Der Griff ist nicht ganz so angenehm wie die Ascension-Version. Aber solange man nicht die Nose in nem Tag an denen Nachsteigen will merkt man davon vermutlich auch nichts.


Zur Handhabung:

mMn. ist der Verschluss nahezu Perfekt:
Finger rein, nach Hinten ziehen, leicht nach vorne fahren/zucken bis es einrastet und dann vollends nach Hinten ziehen. Dauert mit etwas Übung etwa 1/2 Sekunde.
Mit noch mehr Übung bringt man auf Anhieb genügend druck auf den Trigger, dass man sie in einer Bewegung öffnen kann. (für halbwegs talentierte Leute nichtmal so viel wie man denkt)

Bei Konkurrenzprodukten muss man dazu noch mühsam die Hand verdrehen um sie zu öffnen.


Zur Handschuhbedienung:

Der Trigger hat eine Verlängerung, die unten am Loch rauskommt. Damit lässt sich die nForce genau gleich bedienen wie die Ascension und ist somit auch Handschuhtauglich. Wird halt mit Handschuhen etwas hakliger..

Perfekte Handsteigklemme, die halt mit Schmutz und Eis so ihre Problemchen haben kann. Würde 4.5 Sterne geben.
Die 5 Sterne ziehen die Durchschnittsbewertung etwas hoch, das hat sie definitiv verdient.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Nürnberg

sehr gute qualität, gut verarbeitet, geht...

sehr gute qualität, gut verarbeitet, geht allerdings manchmal ein wenig schwer auf.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Hargelsberg

ich bin mit diesen Steigklemmen sehr zufrieden...

ich bin mit diesen Steigklemmen sehr zufrieden und sie haben mir schon gute dienste geleistet, 1 Punkt abzug desswegen, weil der Entriegelungsmechanismus etwas sperrig ist, aber das könnte man auch als Sicherheitsreserve ansehen.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par

Évaluations