Tests & évaluations

Bergans - Rondane 65L - Sac à dos de trekking en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
5,0
(à partir de 1 Évaluations)
100%
recommander ce produit
Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
Question de Jochen | Karlsruhe
12.10.2015
wirklich nur 1300gr. nur, ist das nicht ein Schreibfehler?

Oups, vous avez oublié votre réponse

Ronald | Service clientèle
27.10.2015 12:35

Hallo Jochen,
ja, es bleibt bei ca. 1300g

| Chemnitz

praktisch, groß, schön, leicht sind mit...

...dem 2014er Rondane 65L keine Gegensätze mehr! Waren eine Woche über ca. 130km auf Wandertour durch das tschechische Erzgebirge. Der Rondane ist ein superleichter und -bequemer Rucksack, der durch den umlaufenden Reissverschluss den Ordnungs- und Beladungskomfort einer Reisetasche bietet - und das bei sehr geringem Eigengewicht. Die breite Hüftflosse trägt sich immer sehr angenehm. Wer die 65L nicht immer braucht, kann den Deckel bei Bedarf mit in den Rucksack stecken, die unteren Kompressionsriemen durch die vorderen Ösen am Boden führen und den Zurrriemen für das mittlere Außenfach durch die oben befindliche Aufhängeschlaufe führen und den kompletten Rucksack so auf etwa 10 Liter im leeren Zustand flach zusammenschrumpfen. Das ist besonders auf dem Fahrrad praktisch, wozu der RS auch gut geeignet ist, da er je nach Einstellung genügend Kopffreiheit nach hinten bietet. Einige Abstriche bei der Ventilation habe ich aufgrund des Leichtgewichts in Kauf genommen. Etwas gewöhnungsbedürftig war ein ständiges leises Knarzgeräusch beim Laufen, das vom unteren Rückenpolster zu kommen schien und möglicherweise durch Schwitzen ausgelöst wurde. Zu kritisieren ist lediglich die fehlende Regenhülle (musste mir aus Zeitgründen eine von Deuter kaufen, was irgend wie doppelt doof ist). Falls es jemand von Bergans liest, meine Verbesserungsvorschläge wären: Schmutz/Nässe und mechanischer Schutz des Unterbodens beim Abstellen wären einen Tip wert, da man im Zug oder noch besser: bei Sauwetter, den RS auch mal irgendwie abstellen muss, um Regensachen oder Hülle auszupacken. Eine zweite und auch insgesamt etwas größere Hüfttaschen wären schön, um z.B. Fotoapparat auf der einen und ein klitzekleines Fernglas auf der anderen Seite griffbereit zu verstauen. Die Schulterträger gaben keinen Anlass zur Klage, jedoch könnten diese etwas robuster und gepolsterter sein. Ösen oder je ein zusätzliche Zurrriemen zwischen dem vorhandenen oberen und unteren Zurrgurt auf jeder Seite, würden die Kompression im Leerzustand perfektionieren. Trotzdem bereits jetzt: ein weltklasse Produkt!

Images du produit de Frank
  • Schrupfversion seitlich

  • Schrumpfversion vorn

  • Avantages
    Bonnes possibilités de réglage
    Léger
    Bon système de portage
    Facile à charger
    Agréable à porter
    Détails pertinents
  • Inconvénients
    Mauvaise ventilation
  • Champ d'application
    Multi-saisons
    Camping
    Randonnée

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Question de Valentin | Stuttgart
03.06.2014
Wie viel wiegt der Rucksack?

Bei Bergans auf der Homepage steht er wiegt 1400g. Lg

Oups, vous avez oublié votre réponse

Hannes(Community) | Service clientèle
04.06.2014 16:26

Hallo Valentin!

Wir prüfen das gerne mal im Lager. Sobald wir die Info haben, stell ich die Antwort online.

Servus
Hannes

Hannes(Community) | Service clientèle
04.06.2014 16:56

So nun hab ich das offizielle Ergebnis :-):

Der Rucksack wiegt 1300 gr.

Machs gut
Hannes

Valentin | Stuttgart
04.06.2014 16:59

Alles klar, Dankeschön!
Das aber echt nen Fliegengewicht...

Du aber auch!
Valentin

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Oups, vous avez oublié votre réponse

Filtrer les langues

Filtrer par type de contribution

Trier par