Tests & évaluations

Arc'teryx - B 360a - Baudrier en test

Aperçu des évaluations
Nos évaluations sont 100 % authentiques en savoir plus
Compliments vs Critiques

Jörg | Krefeld

23.11.2011

Der bequemste Gurt den ich je an hatte...

Der bequemste Gurt den ich je an hatte. Kaum zu glauben, das kein Polster so bequem sein kann. Jetzt muss er nur noch einige Zeit "halten"

VS

Marvin | Darmstadt

27.12.2012

Nach mehrmonatigem Testen (was wohl ein Fehler...

Nach mehrmonatigem Testen (was wohl ein Fehler war) kann ich jetzt zweifelsfrei sagen, dass dieser Gurt eine Fehlentscheidung war.

Die Materialschlaufen kann man wie bereits erwähnt kaum benutzen. In Theorie klingen 6 Stück super, in der Praxis habe ich dann nur noch die mittlere und vordere benutzt. Nachdem an diesen Material hängt, ist die hintere nicht mehr praktisch zugänglich.

Der Schnitt des Gurtes ist ganz OK, was aber gar nicht geht:

1.) Die Beinschlaufen ziehen sich bei mir von ALLEINE auf. Nach jeder zweiten Route kann ich die wieder festerziehen. Im Klettergarten nervig, am Standplatz schon ein mulmiges Gefühl. Und ja, ich habe es mehrmals kontrolliert ob die richtig gefädelt sind.

2.) Wird über den Belay loop eingebunden, verhackt sich der Abriebschutz der Beinschlaufen beim ablassen an selbigem. Ergebniss ist, dass ich in meinem 170€ (!!!) Gurt mit einem Bein und der Hüfte drinnen hänge, und das Ding nicht bequemer ist als ein 45€ Verleihgurt ohne Polsterung.

Fazit: Geht gar nicht, Finger weg! Ich hab ihn jetzt schon mehrere Male an, hätte ihn wohl nach dem ersten Anprobieren zurückschicken sollen.

Qu'en dites-vous ?

Le nombre de caractères maximal est atteint.

Oups, vous avez oublié de poser votre question.

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Veuillez évaluer le produit en cliquant sur les étoiles

Comment évaluez-vous le produit?

En téléchargeant, vous confirmez notre Conditions d'utilisation

Voilà ce que disent des Alpinistes du monde entier à ce sujet :
| Grävenwiesbach

hat sich bewährt

Ein toller Gurt, trotz des exorbitanten Preises. Für mich, als vielsichernde Trainerin genau das Richtige für in- und outdoor!

  • Avantages
    Confortable
    Bien réglable
  • Champ d'application
    Débutant
    Ultraléger
    Escalade sportive
    Escalade en salle
    Escalade alpine

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Hamburg

Den Gurt würde ich auf jeden Fall wieder kaufen

Ich habe den Gurt jetzt gut 18 Monate und den Kauf nie bereut. Für die Halle ist er vom Gewicht noch vertretbar. Am Fells und speziell im alpinen Gelände wegen der üppigen Materialschlaufen und des bequemen Gurtmaterials, absolute Spitze.

+ 6 Materialschlaufen
+ Guter Tragekomfort, sehr bequem
+ Für das gebotene sehr leicht

- Die Materialschlaufen sind (für Größe L) zu eng beieinander, zu weit vorn.
- Nur eine Schnalle am Hüftgurt. Dadurch ist der Größenbereich den Arc'Teryx angibt nicht vernünftig ausnutzbar, weil der Hüftgurt dann sehr verdreht sitzt. Bei Größe M saß bei mir der Hüftgurt sehr verdreht, dafür waren die Beinschlaufen genau richtig. Bei der gewählten Größe L sitzt der Hüftgurt mittig, dafür sind die Beinschlaufen einen Hauch zu weit.
- Keine Schlaufen für Petzl Caritool Materilkarabiner.
Das ist Jammern auf hohem Niveau, aber bei dem Preis kann man auch einiges erwarten.

  • Avantages
    Détails pratiques
    Robuste
    Confortable
  • Inconvénients
    Difficile à régler
  • Champ d'application
    Escalade sportive
    Escalade alpine
    Escalade en salle

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Salzburg

Etwas zu lasch für den Preis

Hatte den Gurt oft im Einsatz. Jedoch muss man ihn immer wieder nachjustieren. Besonders bei Abseilmanövern ist das extrem störend, wenn der Gurt auf einmal zu viel Spiel hat.
Ansonsten ist er gar nicht so schlecht. Manko ist auf jedenfall der Preis,

  • Avantages
    Détails pratiques
    Confortable
  • Inconvénients
    Difficile à régler
  • Champ d'application
    Big Wall
    Escalade sportive
    Escalade alpine

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Berlin

Unpraktische Materialschlaufen

Durch die (Anordnung der) sechs Materialschlaufen ist das Material schlecht erreichbar, wie ich in einer stressigen Clip-Position feststellen durfte, als ich statt einer Exe einen Cam im Haken hatte. Auch nach Monaten habe ich noch keine zufriedenstellende Materialanordnung gefunden. Der Vorgänger mit seinen nur vier Schlaufen war da deutlich besser.

Außerdem öffnet sich immer wieder das Bändchen, das den Verbindungssteg der Beinschlaufen an der Anseilöse fixiert. Inzwischen habe ich es aufgegeben, es zu schließen.

Der einzige Grund, dass ich das Ding noch nicht ersetzt habe, ist sein kleines Packmaß. Es passt wunderbar in das Helminnere und spart damit Packvolumen.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Darmstadt

91% trouvent les évaluations
deMarvin utiles

Nach mehrmonatigem Testen (was wohl ein Fehler...

Nach mehrmonatigem Testen (was wohl ein Fehler war) kann ich jetzt zweifelsfrei sagen, dass dieser Gurt eine Fehlentscheidung war.

Die Materialschlaufen kann man wie bereits erwähnt kaum benutzen. In Theorie klingen 6 Stück super, in der Praxis habe ich dann nur noch die mittlere und vordere benutzt. Nachdem an diesen Material hängt, ist die hintere nicht mehr praktisch zugänglich.

Der Schnitt des Gurtes ist ganz OK, was aber gar nicht geht:

1.) Die Beinschlaufen ziehen sich bei mir von ALLEINE auf. Nach jeder zweiten Route kann ich die wieder festerziehen. Im Klettergarten nervig, am Standplatz schon ein mulmiges Gefühl. Und ja, ich habe es mehrmals kontrolliert ob die richtig gefädelt sind.

2.) Wird über den Belay loop eingebunden, verhackt sich der Abriebschutz der Beinschlaufen beim ablassen an selbigem. Ergebniss ist, dass ich in meinem 170€ (!!!) Gurt mit einem Bein und der Hüfte drinnen hänge, und das Ding nicht bequemer ist als ein 45€ Verleihgurt ohne Polsterung.

Fazit: Geht gar nicht, Finger weg! Ich hab ihn jetzt schon mehrere Male an, hätte ihn wohl nach dem ersten Anprobieren zurückschicken sollen.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

| Kaufering

45% trouvent les évaluations
deMichael utiles

Für den Preis erwartet man viel mehr...

Für den Preis erwartet man viel mehr. Der Gurt schneidet bei längerem sitzen ein. Die 3 Materialschlaufen sind zwar nett gemeint, man kommt aber an die mittlere kaum hin. Die Verarbeitung ist schlampig, die Kanten spleißen auf. Für soviel Geld so wenig, wie leider immer öfter von Arc`teryx konstruiert ohne nachzudenken.

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Hannes(Community) | Service clientèle
12.07.2012 21:02

Hallo Michael,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Gerne kannst Du uns mal ein paar Bilder von den aufgehenden Kanten an die info@bergfreunde.de senden. Wir schauen gerne mal nach, ob wir hier etwas für Dich machen können.

Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

| Winsen

75% trouvent les évaluations
deArne utiles

einer der schlechtesten gurte, die ich je...

einer der schlechtesten gurte, die ich je in der hand hatte. bereits bei der ersten nutzung hat sich die metallschnalle des baendchens verbogen, dass die einbindeschlaufe in position halten soll. die einbindeschlaufe verhakt sich ausserdem staendig am abriebschutz. und auch noch sehr unbequem. lange am stand moechte ich damit nicht haengen. katastrophal schlechter gurt!! ich war lange nicht so enttaeuscht von einem artikel. unfassbar fuer diesen preis

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Hannes(Community) | Service clientèle
23.06.2012 00:30

Hallo Arne,
vielen Dank für Deine Bewertung.
Wir haben ja bereits mit Dir eine Lösung gefunden, da Du uns den Gurt als Reklamation eingeschickt hast.
Tut uns auf jeden Fall leid, wenn Du Probleme mit dem Produkt hattest.

Es grüßen die Bergfreunde,
Hannes

| Krefeld

Der bequemste Gurt den ich je an hatte...

Der bequemste Gurt den ich je an hatte. Kaum zu glauben, das kein Polster so bequem sein kann. Jetzt muss er nur noch einige Zeit "halten"

Oups, vous avez oublié votre commentaire

Filtrer les langues

Trier par